RAUSCH. Eine Revision (AT)
OR
UND SO KAMEN WIR ZUSAMMEN
WAHN
KONTROL
GAL-GAL
HAMONIM
BALAGAN BODY
Ready to Snap
Catan Allay
NäherRücken
ANIMA
Asterism
Space of Relationship
[K]ome together
EMPOWERING DANCE
KONTROL THE MORNING
Praktiken der Gemeinschaft

Up Next

03.03.2023

EMPOWERING DANCE – Workshop, Kampnagel, K3 | Tanzplan

27.–28.05.2023

OPEN HOUSE – Tanzland, TauberPhilharmonie, Weikersheim

22.–24.06.2023

RAUSCH. Eine Revision (AT) – Kampnagel, K3 | Tanzplan, Hamburg

20.10.2023

RAUSCH. Eine Revision (AT) – LOFFT-DAS THEATER, Leipzig

Past

04.–06.02.2023

EMPOWERING DANCE – Workshop, La Briqueterie, Paris (Soft Skills in Dance - A guidebook to enhance your practice)

27.–29.01.2023

OR – Gastspiel Leipziger Tanztheater, Werk 2 - Kulturfabrik Leipzig

25.11.2022

HAMONIM – Gastspiel Tanzland, TauberPhilharmonie, Weikersheim

21.–22.10.2022

ANIMA – Kampnagel, Hamburg

08.–09.10.2022

HAMONIM – Tanzworkshop, TauberPhilharmonie, Weikersheim

01.10.–04.12.2022

Space of Relationship – Künstler:inresidenz, Turin – Lavanderia A Vapore

23.–25.09.2022

OR – Festivaleröffnung der 10. Leipziger Tanztheaterwochen (LTTW), Schaubühne Lindenfels, Leipzig

09.–11.09.2022

UND SO KAMEN WIR ZUSAMMEN – LOFFT - DAS THEATER, Leipzig

18.–21.08.2022

EMPOWERING DANCE – Workshop, La Briqueterie, Paris

18.–21.08.2022

EMPOWERING DANCE – Bassano Del Grappa

18.06.2022

[K]ome together – Tanzkongress / City moves, Innenstadt , Mainz

17.06.2022

EMPOWERING DANCE – Tanzkongress, Staatstheater, Mainz

11.06.2022

ANIMA – Centre Pompidou , Paris

28.–29.05.2022

UND SO KAMEN WIR ZUSAMMEN – K3 | Tanzplan Hamburg, Kampnagel

27.05.2022

UND SO KAMEN WIR ZUSAMMEN – K3 | Tanzplan Hamburg, Kampnagel (Premiere)

13.–15.12.2021

KONTROL THE MORNING – Profitanztraining, K3 | Tanzplan Hamburg

10.12.2021

EMPOWERING DANCE – DYNAMO – Junge Tanzplattform NRW, ONLINE

07.11.2021

[K]ome together – [K]ome together - Eine Community Tanzklasse, Samuel Penderbayne "le sacre du sport", K3 | Tanzplan Hamburg, ONLINE

10.10.2021

[K]ome together – Kampnagel Sommerfestival, K3 | Tanzplan Hamburg, ONLINE

10.10.2021

[K]ome together – [K]ome together - Eine Community Tanzklasse, Samuel Penderbayne "le sacre du sport", K3 | Tanzplan Hamburg, Live-workshop

22.–23.09.2021

Praktiken der Gemeinschaft – Tanztreffen der Jugend, Berliner Festspiele, Berlin

21.09.2021

EMPOWERING DANCE – Tanztreffen der Jugend, Berliner Festspiele, Berlin

17.–19.09.2021

Asterism – Festival Musica, Maillon, Theater der Stadt Straßburg

22.–26.08.2021

EMPOWERING DANCE – Bassano Del Grappa

21.08.2021

[K]ome together – Kampnagel Sommerfestival, K3 | Tanzplan Hamburg, Live-Workshop

18.08.2021

WAHN – Filmfestival, 3001 Kino, Hamburg

17.–18.08.2021

WAHN – MS ARTVILLE, Hamburg (Film)

17.–18.08.2021

WAHN – MS ARTVILLE, Hamburg (Live-Workshop)

11.06.2021

EMPOWERING DANCE – Lecture & workshop, K3 | Tanzplan Hamburg

08.–13.06.2021

WAHN – Der Tanzfilm, K3 | Tanzplan Hamburg, online

04.06.2021

WAHN – Die Bühnenfassung, ARK Mülheim, Ringlokschuppen, Mülheim an der Ruhr

03.–06.05.2021

KONTROL THE MORNING – Profitanztraining, K3 | Tanzplan Hamburg

01.05.2021

WAHN – Der Tanzfilm, K3 | Tanzplan Hamburg, online (Premiere)

21.03.2021
25.04.2021
26.09.2021

[K]ome together – [K]ome together - Eine Community Tanzklasse, K3 | Tanzplan Hamburg, ONLINE

11.–12.02.2021

KONTROL – OUR DANCE DEMOCRCY 2 , Liverpool (KONTROL-Film & Live-Interview)

17.12.2020

GAL-GAL – KIADA Festival, Seoul

14.–16.12.2020

KONTROL THE MORNING – Profitanztraining, K3 | Tanzplan Hamburg

10.10.2020

HAMONIM – Ringlokschuppen, Mülheim an der Ruhr

25.–27.09.2020
01.10.2020

KONTROL – Kampnagel, Hamburg

24.09.2020

KONTROL – Kampnagel, Hamburg (Premiere)

24.–26.09.2020

GAL-GAL – Goyang Dance Festival, Korea

04.–05.09.2020

KONTROL – LOFFT – DAS THEATER, Leipzig

03.09.2020

KONTROL – LOFFT – DAS THEATER, Leipzig (Premiere)

23.03.–30.04.2020

KONTROL – Kampnagel, Hamburg (Live rehearsal)

14.03.2020

KONTROL – LOFFT – DAS THEATER, Leipzig (Showcase)

09.–16.03.2020

KONTROL – LOFFT – DAS THEATER, Leipzig (Residenz)

05.03.2020

HAMONIM – Tanzplattform 2020, München (pitch)

19.01.2020
13.02.2020

KONTROL – Kampnagel, Hamburg (Probeneinblick)

07.12.2019

GAL-GAL – M theatre, Seoul, Korea

06.12.2019

GAL-GAL – M theatre, Seoul, Korea (Premiere)

05.10.2019

BALAGAN BODY – HundertPRO Festival, Ringlokschuppen, Mülheim an der Ruhr

29.09.2019

HAMONIM – SENS(e)ATION in Tanzkunst und Wissenschaft (Symposium der gtf), Zürich, Schweiz (practical lecture)

06.07.2019

BALAGAN BODY – DANSAND! Contemporary Dance Festival, Oostende, Belgium

15.–16.06.2019

HAMONIM – STAMP Festival, Hamburg

03.05.2019

HAMONIM – ADeKo-Forum 4.0, Busan, Korea

12.04.2019

BALAGAN BODY – OPEN! NOW! TANZ THEATER FESTIVAL, LOFFT - DAS THEATER, Leipzig

07.04.2019

BALAGAN BODY – Hauptsache Frei Festival, Lichthof Theater, Hamburg

29.–31.03.2019

HAMONIM – Kampnagel, Hamburg

28.03.2019

HAMONIM – Kampnagel, Hamburg (Premiere)

01.–02.02.2019

BALAGAN BODY – tanzOFFensive 2019, EISFABRIK, Hannover

27.10.2018

HAMONIM – Goethe Institute Korea 50th Years Anniversary, Seoul, Korea (Showcase)

10.03.2018

Ready to Snap – Staatstheater, Mainz

01.–03.02.2018

BALAGAN BODY – Kampnagel, Hamburg

31.01.2018

BALAGAN BODY – Kampnagel, Hamburg (Premiere)

27.–29.04.2017

Ready to Snap – Lichthof Theater, Hamburg

26.09.2016

Catan Allay – Stiftermahl der hamburgischen Kulturstiftung, Rathaus, Hamburg (nicht öffentlich)

10.07.2016

Ready to Snap – Theaterfestival, Lüneburg

09.07.2016

Ready to Snap – Altonale, Thalia in der Gaußstraße, Hamburg

09.–10.07.2016

Catan Allay – Theaterfestival, Lüneburg

02.–03.07.2016

Catan Allay – STAMP-Festival, Hamburg

18.–19.06.2016

Ready to Snap – Kampnagel, Hamburg

17.06.2016

Ready to Snap – Kampnagel, Hamburg (Premiere)

21.05.–05.06.2016

Ready to Snap – Biennale Köln Stadt-Tanz-Fluss, Köln

15.01.2016

Catan Allay – Performance Studies 10th Anniversary, Kampnagel, Hamburg (Premiere)

About

Patricia Carolin Mai lebt seit 2013 in Hamburg und produziert als Tänzerin und Choreographin Bühnenstücke mit Produktionsstandort auf Kampnagel Hamburg, am K3 – Zentrum für Choreographie, am LOFFT - DAS THEATER Leipzig sowie am Ringlokschuppen Mülheim an der Ruhr. Sie erhielt ihre Ausbildung am Königlichen Konservatorium Antwerpen und schloss den Masterstudiengang Performance Studies an der Universität Hamburg ab.

Seit 2020 entsteht im Rahmen der Konzeptionsförderung in Hamburg die intergenerationale Trilogie Praktiken der Gemeinschaft. Im ersten Teil Wahn entstand in 2021 ein Film mit Menschen, die den Blick auf ihren pandemiebedingten Rückzug richten.
Mit dem aktuellen zweiten Stück UND SO KAMEN WIR ZUSAMMEN knüpft sie an diese Arbeit an und befragt die vermeintlich wiedererlangte Berührungsfreiheit. 2023 wird sie, gemeinsam mit 100 Teilnehmer*innen und in Koproduktion mit Kampnagel und K3, einen Blick auf die Geschichte der Tanzwut wagen und die Trilogie komplettieren.

Derzeit arbeitet sie zudem in Kooperationen mit dem Leipziger Tanztheater und Alexander Schubert. Zu der Komposition von Alexander Schubert entstand 2021 eine Choreographie zu ASTERISM im Le Maillon Strasbourg. Die Kooperation wurde in 2022 mit ANIMA mit Premiere im Juni 2022 im Centre Pomidou fortgesetzt.
Patricia Carolin Mai ist darüber hinaus Teil des EU-Projektes Empowering Dance und forscht zum Thema Soft Skills in der Tanzvermittlung. Im Fokus ihrer choreografischen Arbeit steht die Untersuchung des Körpers als zentralem Speicher von Erinnerungen.

Ihre Produktionen touren national und international auf Festivals u.a. Biennale Cologne, HundertPro Festival Ringlokschuppen, Tmuna Festival Tel Aviv, Dansand! – KAAP Belgien, FITS Rumänien, Festival Internazionale di Roma Italien und Goyang Dance Festival Korea.
In den Jahren 2016-2019 entwickelte sie ihre Trilogie über „Körper in Extremzuständen“mit den Stücken Ready to Snap (2016), BALAGAN BODY (2018) und HAMONIM (2019). Im abschließenden Teil der Trilogie recherchierte sie zusammen mit 70 Menschen allen Alters zu HAMONIM - „Was die Masse bewegt“. Mit physischen Interviewtechniken untersucht sie, wie sich der Kontrast zwischen Normalität und Ausnahmezustand auf Menschengruppen auswirkt und ob das Gefühl der Überforderung und Machtlosigkeit, als Ausgangspunkt dienen kann, Gemeinschaft neu zu verhandeln. Zudem folgte sie im Sommer 2019 der Einladung der Ninety9 Art Company nach Seoul und arbeitete im Tanzstück GAL-GAL zur Selbstermächtigung von Frauen in der koreanischen Gesellschaft. Für diese Arbeit wurde sie 2020 in Süd-Korea mit dem „International Choregraphy Award Goyang 2020“ ausgezeichnet.
In 2020 erforschte sie in dem zwölfmonatigen solistischen Selbstexperiment KONTROL auf Kampnagel die Grenzen ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit und Transformation. Sie hinterfragt dabei kulturelle Normierungen von Körper und Geschlecht. Mit KONTROL wurde Patricia Carolin Mai in der Fachzeitschrift tanz als Newcomerin gefeiert.
2021 entwickelte sie zusammen mit Kampnagel und K3 die monatliche von Live-Musik begleitete Community-Tanzklasse [K]ome together, die auf dem Tanzkongress in Mainz 2022 zu Gast sein wird.

»Sie strahlte diese ungebremste, ungefilterte Lebensenergie aus, die in der zeitgenössischen Tanzszene selten gezeigt wird.«
Claudia Henne / tanz / Newcomer

»KONTROL entpuppt sich als kluges Spiel mit Distanz und Nähe. [...] Indem sie ihren Körper zum Bild macht, indem sie ihren Körper kontrolliert, beschreibt Mai eine Gesellschaft, in der die Kontrolle über den Körper alternativlos geworden ist.« 
Falk Schreiber / tanz

»[...] hat die Choreografin und Tänzerin Patricia Carolin Mai die „Körper in Extremzuständen“ in den Mittelpunkt einer Trilogie gestellt, mit der sie auf diversen Bühnen schon große Erfolge gefeiert hat.«
Petra Berkenbusch / Dorstener Zeitung

CV

AUSBILDUNG

2013 - 2015

Master of Arts in Performance Studies | Universität Hamburg, Deutschland

2011 - 2013

Arbeitsaufenthalt Tel Aviv, Israel, u.a. GAGA | Batsheva Dance Company

2008 - 2011

Bachelor of Dance | Royal Conservatory Antwerp, Belgien

TANZVERMITTLUNG

seit 2013

K3 │ TANZPLAN HAMBURG | EU-Projekt Empowering Dance, Tanzclubs ALL*in, Kooperation mit der VHS Hamburg

seit 2013

TUSCH-SCHULPROJEKTE | LICHTHOF Theater, Ernst-Deutsch-Theater und Junges Schauspielhaus Hamburg

seit 2011

SEMINARE & WORKSHOPS (Auswahl) Leitung von Workshops im Bereich Zeitgenössischer Tanz, Improvisation und Water Contact u.a. am TuT Hannover, A-dos-cunhados, Portugal & gtf (Gesellschaft für Tanzforschung) Zürich

2014 - 2019

UNIVERSITÄT HAMBURG | Lehraufträge im Masterstudiengang Performance Studies sowie der Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg und am Hochschulsport Hamburg

ENGAGEMENTS ALS TÄNZERIN (Auswahl)

2015

Isabelle Schad | Collective Jumps | Hamburg

2015

Lillian Stillwell | The Fairy Queen | Staatstheater Lübeck

2014

Martin Nachbar | Gänge | Kampnagel Hamburg

2014

Stockholm Syndrom | Signs & Wunder | Junges Schauspielhaus Hamburg

2011

Willi Dorner | Bodies in Urban Spaces | Antwerpen

AUFTRAGSARBEITEN CHOREOGRAPHIE

2021

Choreographie für Asterism | Alexander Schubert | Festivalmusica Strasbourg

2020

Choreographie für "Es fällt mir immer so schwer, Orte zu verlassen, an denen ich noch nie war" | Malte Schlösser | TD Berlin

2018

Outside Eye für “My body is your body” | Overhead Project | Köln

2018

Choreographie für „Doing family“ | B. Schmidt-Rohr | Kampnagel Hamburg

2017

HAMBURGER SUITE! | Ensemble Resonanz | K3 │ Tanzplan Hamburg

KURATORISCHE TÄTIGKEITEN

2018 – 2019

Künstler*innenaustausch der Claussen-Simon-Stiftung Hamburg – Totatoga Busan, Korea

2015 – 2019

Gründerin & Kuratorin der Nachwuchsplattform WE PRESENT – junge Hamburger Performance am LICHTHOF Theater Hamburg gemeinsam mit Anja Kerschkewicz 

STIPENDIEN / RESIDENZEN (Auswahl)

2020

Citofonare PimOff Milano | Italien

2018

Tototoga Artist Village Busan | Seoul Dance Center, Korea

2017

Kelim Dance House Tel Aviv, Israel | Seoul Dance Center, Korea

Contact

mail@patricia-carolin-mai.de

Newsletter

Subscribe

Social

Facebook

Instagram

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Patricia Carolin Mai
Gert-Marcus-Str. 3i
22529 Hamburg

Vertreten durch:
Patricia Carolin Mai

Kontakt:
Telefon: +49-(0)163 4707 383
E-Mail: mail@patricia-carolin-mai.de

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Website Impressum von impressum-generator.de

Patricia Carolin Mai